Dinosaurier Wiki
Advertisement

A Sound of Thunder ist ein Science-Fiction-Thriller-Film aus dem Jahr 2005. Der Film basiert lose auf die 1952 erschienene Erzählung Ferner Donner bzw. Ein Donnerschlag von Ray Bradbury. Der Film kam nicht in die deutschen Kinos und wurde ab dem 11. Januar 2007 auf DVD vermarktet.

Besetzung[]

  • Edward Burns: Travis Ryer
  • Catherine McCormack: Sonia Rand
  • Ben Kingsley: Charles Hatton
  • Jemima Rooper: Jenny Krase
  • David Oyelowo: Tech Officer Payne
  • Wilfried Hochholdinger: Dr. Andrew Lucas
  • August Zirner: Clay Derris
  • Corey Johnson: Christian Middleton
  • William Armstrong: Ted Eckles
  • Heike Makatsch: Alicia Wallenbeck
  • Armin Rohde: John Wallenbeck

Handlung[]

Chicago, 2055: Bei der Firma Time Safari sind Zeitreisen mittels einer Zeitmaschine möglich. Reiche Leute können Jahrmillionen zurückreisen und auf Dinosaurierjagd gehen.

Um die Zeit nicht zu beeinflussen müssen sich die Teilnehmer an strikte Regeln halten. So kann ein Allosaurus in dem Moment getötet werden, an dem er ohnehin in einer Teergrube sterben wird.

Für Charles Hatton, dem Leiter der Time Safari, sind diese Zeitreisetouren ein sehr profitables Geschäft. Wissenschaftler und Jägerleiter Travis Ryer will das Zeitreisen nutzen, um tierische DNA zur Wiederbelebung von ausgestorbenen Tieren zu rekonstruieren.

Wissenschaftlerin Sonia Rand, die zur Entwicklung der Zeitreisetechnologie beigetragen hatte, kritisiert die Time Safari, da die Gefahr, dass die Zeit verändert und die Zukunft zerstört werden könnte, sehr groß sei was von Charles Hatton belächelt wird.

Doch eines Tages kommt es zu einer weiteren Tour, bei der jedoch einer der Teilnehmer Angst bekommt und den Ablauf gefährdet.

Zunächst scheint nichts passiert zu sein bis sich Änderungen des Zeitgefüges zeigen. Alles äußert sich in massiven, schubweise auftretenden Änderungen in der Gegenwart. Bedrohliche Pflanzen und Tiere beginnen sich breit zu machen. Sollte die Änderung nicht rückgängig gemacht werden könnte es bis zum Verschwinden der menschlichen Art führen.

Das Team aus Wissenschaftlern und Mitarbeitern von Time Safari hat nicht viel Zeit, den Fehler in der Vergangenheit zu korrigieren und damit das Zeitgefüge wieder in der ursprünglichen Form herzustellen.

Hintergrund[]

  • Der Film sollte ursprünglich 2002 in die Kinos kommen, doch Verzögerungen der Dreharbeiten sowie finanzielle Probleme der Produktionsfirma wurde der Film jedoch erst drei Jahre später veröffentlicht.
  • Der Film entwickelte er sich zu einem der größten finanziellen Flops des Jahres 2005
Advertisement