Dinosaurier Wiki
Advertisement
Alcione
"Alkyone (Tochter des griechischen Windgottes Aiolos)"
Alcione elainus by hatzegopteryx03
Anatomie
Flügelspannweite:
Gewicht:
Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:

Couche III Formation, Sidi Daoui, Khouribga Province (Marokko)

Zeitalter:

Kreide: Maastrichtium (vor 71-65 Mio. Jahren)

Alcione war ein kleiner Pteranodontia der späten Kreide aus Marokko. Er ist einer von sechs Pterosaurier die nach einer Expedition 2018 in Nordafrika beschrieben worden.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

Journal.pbio.2001663

FSAC-OB 2[2]

  • FSAC-OB 2 (Holotyp): Dieser Fund eines teilweise erhaltenen Skelettes besteht aus einem Oberarmknochen (humerus), dem Brustbein (sternum), einem scapulocoracoid und einem Oberschenkelknochen (femur).[1]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Alcione

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Alcione wurde erstmals von Longrich et al. (2018) benannt. Sein Typ ist A. elainus.
  • Er wurde der Nyctosauridae von Longrich et al. (2018) zugeordnet.[1]
  • Er wurde der Aponyctosauria von Fernandes et al. (2022) zugeordnet.[3]

Arten[]

  • A. elainus ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2018 von Nicholas R. Longrich, David M. Martill und Brian Andres. Der Begriff "elainus" des Art-Epitheton kommt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie "abschweifen" oder "umherwandern".[1]

Einzelnachweise[]

4. Startbild: Rusty Red Fisher by hatzegopteryx03 - https://hatzegopteryx03.deviantart.com/
Advertisement