Dinosaurier Wiki
Advertisement


Amanasaurus war ein Silesaurier der späten Trias aus Brasilien.[1]

Beschreibung[]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • CAPPA/UFSM 0374 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus dem körpernahen Teil des rechten Oberschenkelknochen.
  • CAPPA/UFSM 0375: Dieser Fund besteht dem körperfernen Teil des linken Oberschenkelknochen und gehörte zu einem Individuum, das etwas größer war, als der Holotypus.[1]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde in der Pivetta Site der Candelária Gruppe gefunden.[1]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Bedeutung[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Amanasaurus
    • A. nesbitti (Müller & Garcia, 2023)

übergeordnete Taxa[]

  • Amanasaurus
    • Familie: Silesauridae
      • Klade: Dinosauriformes
        • Klade: Dinosauromorpha
          • Klade: Ornithodira
            • Klade: Avemetatarsalia
              • Klade: Archosauria

Taxonomie[]

  • Amanasaurus wurde erstmals von Müller & Garcia (2023) beschrieben. Sein Typ ist A. nesbitti.
  • Er wurde der Silesauridae von Müller & Garcia (2023) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • A. nesbitti ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2023 von Rodrigo T. Müller und Maurício S. Garcia und beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt den Paläontologen Sterling J. Nesbitt für seinen Beitrag zu Studien zu Silosauriern und triassischen Archosauriern.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

2. Startbild: By RT Müller & MS Garcia - A new silesaurid from Carnian beds of Brazil fills a gap in the radiation of avian line archosaurs, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=130638916
Advertisement