Dinosaurier Wiki
Advertisement


Analong war ein Mamenchisaurier aus der späten Jura.[1]

Beschreibung[]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • LFGT LCD 9701–1 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus elf zusammenhängenden Halswirbeln, acht Halswirbeln, vier oder fünf Sakralwirbel, die ersten 24 Schwanzwirbel mit dazugehörigen Chevron-Knochen, einigen Rippen, dem linken Schambein, dem linken Oberarmknochen, der linken Elle, der linken Speiche, einigen linken Fingerknochen, dem linken Oberschenkelknochen und dem linken Darmbein. Der Fund wurde zuerst 2011 dem Chuanjiesaurus zugeordnet, bis Xin-Xin Ren und Kollegen es 2020 einer eigenen Gattung zuordneten.[1]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Analong
    • A. chuanjieensis (Ren et al., 2020)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Analong wurde erstmals von Ren et al. (2020) benannt. Sein Typ ist A. chuanjieensis.
  • Er wurde der Mamenchisauridae von Ren et al. (2020) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • A. chuanjieensis ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2020 von Xin-Xin Ren, Toru Sekiya, Tao Wang, Zhi-Wen Yang und Hai-Lu You beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf die Stadt in der der Holotyp gefunden wurde.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

Advertisement