Dinosaurier Wiki
Advertisement


Anasazisaurus war ein Hadrosaurier der Unterfamilie der Lambeosaurinae.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • BYU 12950 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus einem Schädel.[1]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde im Farmington Member der Kirtland Formation gefunden.[1]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Anasazisaurus
    • A. riabinini (Hunt & Lucas, 1993)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Anasazisaurus wurde erstmals von Hunt & Lucas (1993) benannt. Sein Typ ist A. riabinini.
  • Er wurde der Hadrosauridae von Hunt & Lucas (1993) zugeordnet. Diese Zuordnung wurde von Ryan 1997 bestätigt.
  • Er wurde als subjektives Synonym des Kritosaurus von Williamson (2000) erklärt, die Art A. horneri als subjektives Synonym von Kritosaurus navajovius. Diese Zuordnung wurde von Lehman (2001), Prieto-Márquez et al. (2006), Godefroit et al. (2008) und Prieto-Márquez (2010) bestätigt.
  • Er wurde der Hadrosauridae von Horner et al. (2004) erklärt. Diese Zuordnung wurde von Kirkland et al. (2006), Lucas et al. (2006), Sullivan & Lucas (2014) und Jasinski (2015) bestätigt.[2]

Arten[]

  • A. riabinini ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 1991 von Adrian P. Hunt und Spencer G. Lucas beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt den Paläontologen John R. Horner.[1]

Siehe auch[]

  • Neuentdeckungen 1993

Einzelnachweise[]

3. Startbild: By Levi bernardo - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=86056573
Advertisement