Dinosaurier Wiki
Advertisement


Bonatitan war ein großer Saltasaurier der späten Kreide.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • MACN-PV RN 821 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus einer vollständigen Gehirnschale, mittleren Rückenwirbel, vordere Schwanzwirbel, mittlere "caudal neural arch", dem linken Oberarmknochen (humerus), Fragmenten der Mittelhandknochen (metacarpal), beide Oberschenkelknochen (femur), beide Schienbeine (tibia), dem linken Wadenbein (fibula), dem linken Fersenbein (calcaneous), dem linken ersten Mittelfußknochen (metatarsal I) und aus einigen fragmentarischen Elementen, die nicht zugeordnet werden können.[2]
  • MACN-PV RN 1061: Dieser Fund besteht aus einer kompletten Gehirnschale, unvollständigen vordere Schanzwirbel, der linken Speiche (radius), der linken Elle (ulna), dem linken Oberschenkelknochen (femur), dem linken Schienbein (tibia), einem Fersenbein (calcaneous), dem dritten Mittelfußknochen (metatarsal III), einige unvollständige Chevronknochen und einigen unbestimmten fragmentarischen Elementen.[2]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde in der Allen Formation gefunden.[2]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Bonatitan
    • B. reigi (Martinelli & Forasiepi, 2004)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Bonatitan wurde erstmals von Martinelli & Forasiepi (2004) benannt. Sein Typ ist B. reigi.
  • Er wurde der Saltasaurinae von Martinelli & Forasiepi (2004) zugeordnet.[2] Diese Zuordnung wurde von Otero (2010), González Riga (2011) und Filippi et al. (2011) bestätigt.[3]

Arten[]

  • B. reigi ist die einzige Art dieser Gattung. Sie wurde 2004 von Agustin G: Martinelli und Analia M. Forasiepi beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt Dr. Osvaldo Reig für seinen Beitrag des Wissens über mesozoische Wirbeltiere Südamerikas.[2]

Siehe auch[]

Einzelnachweis[]

Advertisement