Dinosaurier Wiki
Advertisement


Elessaurus war ein Archosauromorpha aus dem frühen Trias.[1]

Beschreibung[]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

Elessaurus leg

Holotyp[2]

  • CAPPA/UFSM 0248 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus einem teilweise zusammenhängenden Hintergliedmaß, mit axialen Elementen, bestehend aus Oberschenkelknochen, Wadenbein, Schienbein, Schultergürtel-Knochen, Sakral- und Rückenwirbels und einem fast vollständigem Fuß.[1]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Elessaurus
    • E. gondwanoccidens (De-Oliveira et al., 2020)

übergeordnete Taxa[]

  • Elessaurus
    • Klade: Archosauromorpha
      • Klade: Sauria
        • Klade: Diapsida
          • Unterklasse: Eureptilia
            • Klasse: Reptilia

Taxonomie[]

  • Elessaurus wurde erstmals von De-Oliveira et al. (2020) beschrieben. Sein Typ ist E. gondwanoccidens.
  • Er wurde der Archosauromorpha von De-Oliveira et al. (2020) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • E. gondwanoccidens ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2020 von Tiane M. De-Oliveira, Felipe L. Pinheiro, Átila A. S. Da-Rosa, Sérgio Dias-Da-Silva und Leonardo Kerber beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf den Superkontinent Gondwana und dem lateinischen adjektiv occidens, was "vom Westen" bedeutet, was darauf hindeutet, dass der Holotyp im Westen des ehemaligen Gondwana gefunden wurde.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0230890
  2. By De-Oliveira TM, Pinheiro FL, Stock Da-Rosa ÁA, Dias-Da-Silva S, Kerber L - A new archosauromorph from South America provides insights on the early diversification of tanystropheids. PLoS ONE 15(4): e0230890. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0230890, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88995239
3. Startbild: By De-Oliveira TM, Pinheiro FL, Stock Da-Rosa ÁA, Dias-Da-Silva S, Kerber L - A new archosauromorph from South America provides insights on the early diversification of tanystropheids. PLoS ONE 15(4): e0230890. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0230890, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88994522
Advertisement