Dinosaurier Wiki
Advertisement


Eoabelisaurus war ein Theropoda der zur Überfamilie der Abelisauroidea gezählt wird. Er ist deren ältester, bekannter Vertreter.[1]

Fossilbericht

Entdeckungsgeschichte

Funde

  • MPEF PV 3990: Der sehr vollständige Fund besteht aus der Hälfte des hinteren Teiles (posterior) des Schädel, fünf Hals-, neun Rücken- und 27 Schwanzwirbeln, das komplette Kreuzbein (Sacrum) dem linken und rechten Scapulocoracoid (Verbindung aus dem Schulterblatt (Scapula) und dem Rabenbein (Coracoid)), den linken und rechten Oberarmknochen (Humerus), Speiche Radius und Elle Ulna, den linken und rechten Handwurzelknochen (Carpal), den linken und rechten Mittelhandknochen (Metacarpal) I-IV, fünf Fingerknochen (Phalanx) an der linken Hand mit einer Klaue (Ungual), sechs Fingerknochen an der rechten Hand mit einer Klaue, dem kompletten Hüftknochen (Pelvic Girdle), den linken und rechten Oberschenkelknochen (Femur), Schienbein (Tibia), Wadenbeinknochen (Fibula), Füßen (Tarsal) und Mittelfußknochen (Metatarsal), zwölf Fingerknochen am linken Fuß mit zwei Klauen und acht Fingerknochen am rechten Fuß mit einer Klaue.[2]

Systematik

Subtaxa

  • Eoabelisaurus

übergeordnetes Taxon

Arten

Bedeutung

Der Fund des Eoabelisaurus erweiterte die stratigraphische Reichweite der Abelisaurier um 40 Mio. Jahre. Dies gab erste Einblicke auf den Ursprung dieser Theropoden, was davor relativ unbekannt war. Er weist unter anderen schon stark verkürzte Arme auf. Allerdings noch nicht so stark, wie bei späteren Abelisaurier.[2]

Einzelnachweise

4. Startbild: By Paleocolour - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73901327
Advertisement