Dinosaurier Wiki
Advertisement
Keresdrakon
"Drachengeist des Todes"
Keresdrakon holotype
Anatomie
Flügelspannweite:

2 Meter

Gewicht:

12 Kilogramm

Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:

Goio-Ere Formation, Bauru Becken, Caiuá Gruppe, Cruzeiro do Oeste, Parana (Brasilien)

Zeitalter:

Kreide: Turonium - Campanium (vor 94-72 Mio. Jahren)

Keresdrakon war ein Pterosaurier der späten Kreide aus Australien.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • CP.V 2069 (Holotyp):


Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Keresdrakon
    • K. vilsoni (Weinschütz et al., 2019)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Keresdrakon wurde erstmals von Weinschütz et al. (2019) benannt. Sein Typ ist K. vilsoni.
  • Er wurde der Tapejaromorpha von Weinschütz et al. (2019) zugeordnet.[2]

Arten[]

  • K. vilsoni ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2019 von Luiz C. Weinschütz, Borja Holgado, Renan A. M. Bantim und Juliana M. Sayão beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt Vilson Greinert, ein Freiwilliger welcher etliche Arbeitsstunden in die Präparierung des Holotyps gesteckt hat.[2]

Einzelnachweise[]

3. Startbild: By Kellner, Alexander W. A.; Weinschütz, Luiz C.; Holgado, Borja; Bantim, Renan A. M.; Sayão, Juliana M. - "A new toothless pterosaur (Pterodactyloidea) from Southern Brazil with insights into the paleoecology of a Cretaceous desert" doi:10.1590/0001-3765201920190768, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=81512160
Advertisement