Dinosaurier Wiki
Advertisement


Kileskus war ein Theropode der mittleren Jura aus Russland. Er gehörte der Familie der Proceratosauridae an und ist durch einen auffälligen, dünnen Kamm auf dem Kopf bekannt.[1]

Fossilbericht[]

Kileskus aristotocus ZIN PH 5

Bekanntes Material[2]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • ZIN PH 5/117 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus einem unvollständigen rechten Oberkiefer.[3]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde im Berezovsk Steinbruch, 2 km südlich der Stadt Nikol'skoe, in der Itat Formation gefunden.[3]

  • Berezovsk Steinbruch
    • Itat Formation
      • Westsibirisches Becken

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Kileskus
    • K. aristotocus (Averianov et al., 2010)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Kileskus wurde erstmals von Averianov et al. (2010) benannt. Sein Typ ist K. aristotocus.
  • Er wurde der Proceratosauridae von Averianov et al. (2010) zugeordnet.[3]
  • Er wurde der Tyrannosauroidea von Lü et al. (2014) zugeordnet.
  • Er wurde der Proceratosauridae von Carr et al. (2017) zugeordnet.[4]

Arten[]

Kileskus SIZE

Größenvergleich[5]

K. aristotocus ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2010 von Alexander O. Averianov, Serge A. Krasnolutskii und Stepan V. Ivantsov beschrieben. Das Art-Epitheton kommt aus dem griechischen und bedeutet so viel wie "von nobler Herkunft". Eine Referenz auf die Familienzugehörigkeit der Proceratosauridae, die durch ihren markanten, kronenartigen Kopfschmuck bekannt sind.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

6. Startbild: By Пётр Меньшиков - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=117491735
Advertisement