Dinosaurier Wiki
Advertisement
Magerifelis
"Katze von Madrid"
[[Bild:|300px]]
Anatomie
Länge:
Gewicht:
Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:
  • Madrid Becken, Madrid (Spanien)
  • Bézian (Frankreich)
Zeitalter:

Neogen: Langhium - Serravallium (vor 16-14 Mio. Jahren)

Magerifelis war ein Katze des mittleren Miozäns aus Westeuropa.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • 05/101/2/3622 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus dem vollständigen rechten Hemimandible.[1]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde in der Príncipe Pío-2 Lokalität des Madrid Becken gefunden.[1]

  • Príncipe Pío-2 Lokalität
    • Madrid Becken

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Magerifelis
    • M. peignei (Salesa et al., 2024)

übergeordnete Taxa[]

  • Magerifelis
    • Unterfamilie: Felinae
      • Familie: Felidae
        • Überfamilie: Feloidea
          • Unterordnung: Feliformia
            • Ordnung: Carnivora

Taxonomie[]

  • Magerifelis wurde erstmals von M. J. Salesa et al. (2024) benannt. Sein Typ ist M. peignei.
  • Er wurde der Felinae von M. J. Salesa et al. (2024) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • M. peignei ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2024 von Manuel J. Salesa, Jesús Gamarra, Gema Siliceo, Mauricio Antón und Jorge Morales beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt den französischen Paläontologen Stéphane Peigné, welcher mit Kollegen und Freunden der Autoren einige Carnivora des Miozän des Madrid Becken studierte.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

Advertisement