Dinosaurier Wiki
Advertisement


Marshosaurus war ein Piatnitzkysaurier der Oberjura aus der USA.[1]

Fossilbericht[]

Marshosaurus bicentesimus ischium

UMNH VP 6373[2]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • UMNH VP 6373 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus dem linken Darmbein.
  • UMNH VP 6379: Dieser Fund besteht aus einem Sitzbein.
  • UMNH VP 380: Dieser Fund besteht aus einem Sitzbein.
  • UMNH VP 6387: Dieser Fund besteht aus einem Schambein.[3]
  • CMNH 21704: Dieser Fund besteht aus einem teilweise erhaltenen Skelett.[4]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde im Cleveland-Lloys Dinosaur Steinbruch, dem Dry Mesa Steinbruch und der Nielsen Gulch der Morrison Formation gefunden.[5]

  • Brushy Basin Member
    • Morrison Formation

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Marshosaurus
    • M. bicentesimus (Madsen, 1976)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Marshosaurus wurde erstmals von Madsen (1976) benannt. Sein Typ ist M. bicentesimus.
  • Er wurde der Theropoda von Madsen (1976) zugeordnet.[3] Diese Zuordnung wurde von Galton (1977) und Carroll (1988) bestätigt.
  • Er wurde der Megalosauridae von Madsen & Miller (1979) zugeordnet.
  • Er wurde der Megalosaurinidae von Russell (1984) zugeordnet.
  • Er wurde der Eustreptospondylinae von Paul (1988) zugeordnet.
  • Er wurde der Allosauridae von Kurzanov (1989) zugeordnet.
  • Er wurde der Dromaeosauridae von Miller et al. (1991) zugeordnet.
  • Er wurde der Carnosauria von Chure et al. (1993) zugeordnet.
  • Er wurde der Avetheropoda von Holtz et al. (2004) zugeordnet.
  • Er wurde der Theropoda von Chure et al. (2006) zugeordnet.
  • Er wurde der Tetanurae von Benson & Barrett (2009) zugeordnet.
  • Er wurde der Piatnitzkysauridae von Carrano et al. (2012) zugeordnet. Diese Zuordnung wurde von Hanson & Makovicky (2013) und Rauhut et al. (2016) bestätigt.[5]

Arten[]

  • M. bicentesimus ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 1976 von James H. Madsen beschrieben.[3]

Siehe auch[]

  • Neuentdeckungen 1976

Einzelnachweise[]

6. Startbild: By Dennonychus - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29868740
Advertisement