Dinosaurier Wiki
Advertisement


Meraxes war ein Carcharodontosaurier aus der späten Kreide. Er lebte im heutigen Argentinien und war nah mit dem Giganotosaurus verwandt.[1]

Beschreibung[]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

Meraxes gigas skull reconstruction

Schädel[2]

  • MMCh-PV 65 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus einem nahezu vollständigen Schädel ohne Unterkiefer, Schulter- und Beckengürtel, Vorder- und Hintergliedmaßen, Fragmente der Hals- und Rückenwirbel, dem kompletten Kreuzbein und der körpernahen und mittleren Schwanzwirbelserie.[3]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde in der Huincul Formation gefunden, 13 Meter über dem Übergang zur Candeleros Formation.[3]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Meraxes
    • M. gigas (Canale et al., 2022)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Meraxes wurde erstmals von Canale et al. (2022) benannt. Sein Typ ist M. gigas.
  • Er wurde der Giganotosaurini von Canale et al. (2022) zugeordnet.[3]

Arten[]

Meraxes Size Comparison

Größenvergleich[4]

  • M. gigas ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2022 von Juan I. Canale, Sebastián Apesteguía, Pablo A. Gallina, Jonathan Mitchell, Nathan D. Smith, Thomas M. Cullen, Akiko Shinya, Alejandro Haluza, Federico A. Gianechini und Peter J. Makovicky beschrieben. Das Art-Epitheton kommt aus dem griechischen und bedeutet "Gigant", eine Referenz auf die enorme Größe des Tieres.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

5. Startbild: By Carlos Papolio - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=120326553
Advertisement