Dinosaurier Wiki
Advertisement
Ophiussasuchus
"Portugiesisches Krokodil"
[[Bild:|300px]]
Anatomie
Länge:

2,5 - 3 Meter

Gewicht:
Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:
  • Lourinhã Formation, Paimogo Strand, Lourinhã (Portugal)
Zeitalter:

Jura: Kimmeridgium - Tithonium (vor 156-145 Mio. Jahren)

Ophiussasuchus war ein Crocodylomorpha der späten Jura aus Portugal. Er gehörte zur Familie der Goniopholididae und wurde bis zu 3 Meter lang.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • ML2776 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus einem fast vollständigen, gut erhaltenen und isolierten Schädel mit einigen Zähnen. Das Exemplar wird im Museu da Lourinhã in Lourinhã, Portugal aufbewahrt.[1]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde im Praia Azul Member der Lourinhã Formation gefunden.

  • Praia Azul Member
    • Lourinhã Formation
      • Lusitanian Becken

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Ophiussasuchus
    • O. paimogonectes (López-Rojas et al., 2024)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Ophiussasuchus wurde erstmals von V. López-Rojas et al. (2024) benannt. Sein Typ ist O. paimogonectes.
  • Er wurde der Goniopholididae von V. López-Rojas et al. (2024) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • O. paimogonectes ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. wurde 2024 von Víctor López-Rojas, Simão Mateus, João Marinheiro, Octávio Mateus und Eduardo Puértolas-Pascual beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf dem Fundort am Paimogo Strand und bedeutet so viel wie "Paimogo Schwimmer".[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

Advertisement