Dinosaurier Wiki
Advertisement
Dinosaurier in New York cover

Deutsches DVD-Cover

Panik in New York, alternativer Titel: Dinosaurier in New York, (Originaltitel: The Beast From 20,000 Fathoms) ist ein US-amerikanischer Monsterfilm von Eugène Lourié aus dem Jahr 1953. Der Film basiert teilweise auf der Kurzgeschichte Das Nebelhorn von Ray Bradbury, die sowohl in der Sammlung Die goldenen Äpfel der Sonne als auch in Sauriergeschichten erschien. Die Stop-Motion-Technik stammt von Ray Harryhausen.

Besetzung[]

  • Paul Christian: Tom Nesbitt
  • Paula Raymond: Lee Hunter
  • Cecil Kellaway: Professor Elson
  • Kenneth Tobey: Colonel Evans
  • Donald Woods: Captain Jackson
  • Ross Elliott: George Ritchie
  • Steve Brodie: Sgt. Loomis
  • Jack Pennick: Jacob Bowman
  • Lee van Cleef: Corporal Stone

Handlung[]

In der Arktis findet ein Atomwaffentest statt und Wissenschaftler Tom Nesbitt wird Zeuge wie aus dem Eis ein riesiger Dinosaurier erwacht.

Doch niemand glaubt den Aussagen des Wissenschaftlers und der Dinosaurier hinterlässt auf seinem Weg einen Pfad der Zerstörung. So wird ein Leuchtturm in Maine zerstört als dessen Nebelhorn die Aufmerksamkeit des Dinosauriers erweckt.

Tom Nesbitt kann und will nicht hinnehmen, dass niemand seine Geschichte glaubt und so wendet er sich an den Paläontologen Thurgood Elson und seiner jungen Assistentin Lee Hunter. Anhang von Zeichnungen kann Tom Nesbitt den riesigen Dinosaurier als Rhedosaurus, der eigentlich schon vor 100 Millionen Jahren ausgestorben ist, identifizieren.

Später identifiziert ein Fischer, der einen Angriff überlebt hat, den gleichen Dinosaurier und schon bald wird klar wohin der Rhedosaurus wandert: New York City.

Es wird eine Expedition organisiert bei der Thurgood Elson in einer Taucherglocke einsteigt, doch später kommt er ums Leben als den Rhedosaurus aus nächster Nähe betrachten kann.

Der Rhedosaurus taucht in New York City auf und versetzt die Einwohner in Angst und Schrecken und hinterlässt eine Welle der Zerstörung.

Das Militär ist fest entschlossen dem Saurier den Garaus zu machen, doch Waffen scheinen ihm nicht anzuhaben.

Doch dann wird die Sache noch komplizierter, denn der Dinosaurier erweist sich als Seuchenüberträger...

Trivia[]

  • Ein Fathom ist eine Tiefenangabe mit einer Länge von etwa 1,8 Metern. Somit entsprechen 20.000 Fathoms einer Tiefe von etwa 36 Kilometern.
  • Der Rhedosaurus ist ein eigens für den Film erfundener Dinosaurier. In ähnlicher Form tauchte er später in Als Dinosaurier die Erde beherrschten (1970) und Planet der Monster (1977) auf.

Remake[]

Unter dem Titel Das Ungeheuer von Loch Ness, drehte Regissuer Lourié 1959 ein Remake, das jedoch tricktechnisch stark gegenüber dem Original abfiel.

Auszeichnungen[]

2004 wurde der Film mit dem Retro Hugo Award für Best Dramatic Presentation nominiert.

Advertisement