Dinosaurier Wiki
Advertisement
Pliosaurus
"mehr Echse"
Pliosaurus rossicus dinosaur.wiki
Anatomie
Länge:

10,0-12,6 Meter

Gewicht:

25-35 Tonnen

Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:

England

Zeitalter:

Jura: Callovium - Kimmeridgium (vor 166,1-152,1 Mio. Jahren)

Pliosaurus war ein Plesiosaurier der Oberjura. Zurzeit sind neun verschiedene Arten dieser Gattung bekannt.[1]

Phylogenie[]

Das Kladogramm unten bezieht sich auf 2013 vorgenommenen Analysen von Roger B. J. Benson et al.[1]

Pliosauridae

Thalassiodracon hawkinsi





Hauffiosaurus longirostris



Hauffiosaurus tomistomimus



Hauffiosaurus zanoni





Attenborosaurus conybeari




Marmornectes candrewi


Thalassophonea

Peloneustes philarchus




"Pliosaurus" andrewsi




Simolestes vorax




Liopleurodon ferox



Brachaucheninae

Kronosaurus sp (MCZ 1285)




MNA V9433



Brachauchenius lucasi



Megacephalosaurus eulerti



Polyptychodon interruptus (DOKDM G/1–2)




Pliosaurus

Pliosaurus brachydeirus



Pliosaurus brachyspondylus (vorgeschlagener Neotypus)



Pliosaurus macromerus vorgeschlagener Neotypus



Pliosaurus westburyensis





Pliosaurus cf. kevani



Pliosaurus kevani





Pliosaurus carpenteri



Pliosaurus funkei














Systematik[]

Subtaxa[]

  • Pliosaurus
    • P. brachydeirus (Typus-Spezies)
    • P. brachyspondylus
    • P. carpenteri
    • P. funkei
    • P. kevani
    • P. macromerus
    • P. portentificus
    • P. rossicus
    • P. westburyensis

übergeordnete Taxa[]

Arten[]

  • P. brachydeirus ist die Typus-Spezies der Gattung Pliosaurus.
    Pliosaurus brachydeirus dinosaur

    Pliosaurus brachydeirus Lebensrekonstruktion[2]

    Sie wurde 1841 von Sir Richard Owen beschrieben und in die Papierkorb-Taxon des Plesiosaurus, in eine eigene Untergattung (Pleiosaurus) eingeordnet. Ein Jahr darauf veröffentlichte Owen eine andere Studie, die Pleiosaurus brachydeirus in eine eigene Gattung verlagert, die er falsch geschrieben hatte. Die eigentliche Bezeichnung war Plesiosaurus, jedoch ist laut Artikel 32 der ICZN Pleiosaurus der korrekte Gattungsname. Jedoch wurde diese schreibweise seit John Phillips (1871) abgelehnt. Die Bezeichnung sollte laut Artikel 33.3.1 der ICZN erhalten bleiben.
  • P. brachyspondylus wurde 1839 von Sir Richard Owen als eine Art des Plesiosaurus beschrieben und 1868 von Eichwald in die Gattung Pliosaurus eingegliedert. der Artname brachyspondylus bedeutet "kurzer Wirbel" und bezieht sich auf den Fund, einem Halswirbel (cervical vertebrae).
  • P. carpenteri wurde 2012 von Roger B. J Beson et al. gefungen und 2013 beschrieben.
  • P. funkei wurde 2012 von Espen M. Knutsen et al. beschrieben. Das Skelett wurde während einer einer Feldforschung von 2004-2012 gefunden. Neben Pliosaurus, fand man auch die Überreste anderer Marine Reptilien, wie zum Beispiel den Plesiosauroiden Colymbosaurus svalbardensis, Djupedalia und Spitrasaurus, und den Ichtyosauriern Cryopterygius und Palvennia.
  • P. kevani ist nur durch dem Holotyp eines beinahe vollständigen Schädels, im Dorset County Museum, Dorchester, bekannt. Er wurde 2013 von Roger B. J. Bensen et al beschrieben.
  • P. macromerus wurde erstmals 1871 von John Phillips als Pleiosaurus macromerus beschrieben und 1889 von Richard Lydekker in Pliosaurus macromerus umbenannt. Seitdem wird die Gattung Pleiosaurus als Pliosaurus bezeichnet. Der Artname macromerus bedeutet "langer Schenkel" und bezieht sich auf den Fund, der aus einigen Wirbeln (vertebrae) und einem Oberschenkel (Femur) bestand.
  • P. portentificus wurde 2004 von Noè et al. beschrieben.
  • P. rossicus wurde 1948 von Nestor I. Novozhilov beschrieben. Der Artname rossicus lässt sich von seinem Fundort in Russland ableiten.
  • P. westburyensis wurde 2013 von Roger B. J. Benson et al. beschrieben. das Tier ist allein von seinem Holotyp, einen fast kompletten Schädel und postcranialen Fragmenten, bekannt.[1]

Populärkultur[]

Spiele[]

  • Jurassic Park Builder
  • Time Machine VR (Early Access)

Dokumentationen[]

  • Dino Planet

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 http://en.wikipedia.org/wiki/Pliosaurus
  2. "PliosaurusDB12" by Dmitry Bogdanov - dmitrchel@mail.ru. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:PliosaurusDB12.jpg#mediaviewer/File:PliosaurusDB12.jpg
4. Startbild:"Pliosaurus rossicus" by Bogdanov dmitrchel@mail.ru - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leedsi%26Liopl_DB.jpg. Licensed under CC BY 2.5 via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pliosaurus_rossicus.jpg#mediaviewer/File:Pliosaurus_rossicus.jpg
Advertisement