Dinosaurier Wiki
Advertisement


Protathlitis war ein Spinosaurier aus der frühen Kreide aus Spanien. Er teilte sich womöglich seinen Lebensraum mit dem etwas kleineren Spinosaurier, Vallibonavenatrix.[1]

Etymologie[]

Sein Name kommt aus dem griechischen und bedeutet so viel wie "Meister", eine Referenz auf den UEFA Europa League Titel, der in 2021 von Villarreal gewonnen wurde und als Tribut nach dem Vereinsjubiläum im Jahr 2023 gesehen werden kann.[1]

Fossilbericht[]

Skeletal reconstruction of Protathlitis cinctorrensis

Skelettrekonstruktion, bekannte Knochen sind rot markiert.[2]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • 8ANA-109 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus dem rechten Oberkiefer und fünf Schwanzwirbeln.[3]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde in der Arcillas de Morella Formation gesammelt.[3]

  • Arcillas de Morella Formation
    • Maestrat Becken

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Protathlitis
    • P. cinctorrensis (Santos-Cubedo et al., 2023)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Protathlitis wurde erstmals von Santos-Cubedo et al. (2023) benannt. Sein Typ ist P. cinctorrensis.
  • Er wurde der Baryonychinae von Santos-Cubedo et al. (2023) zugeordnet.[3]

Arten[]

  • P. cinctorrensis ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2023 von Andrés Santos-Cubedo, Carlos de Santisteban, Begoña Poza und Sergi Meseguer beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf den Fundort in der Stadt Cinctorres.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

4. Startbild: By Leoomas - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=132376350
Advertisement