Dinosaurier Wiki
Advertisement


Pycnonemosaurus war ein Theropode, der während der späten Kreidezeit in Brasilien lebte und zur Familie der Abelisauridae gehörte.[1]

Fossilbericht[]

Pycnonemosaurus nevesi skeletal simple

Bekanntes Material.[2]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde in der Parecis Gruppe gesammelt und wurde früher als Adamantina Formation bezeichnet.[4]

  • Parecis Gruppe
    • Bauru Becken

Systematik[]

Carnotaurini sizes updated

Größenvergleich mit anderen nahe verwandten Abelisauriern.[5]

Subtaxa[]

  • Pycnonemosaurus

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Pycnonemosaurus wurde erstmals von A. W. A. Kellner & D. d. Almeida Campos (2002) benannt. Sein Typ ist P. nevesi.
  • Er wurde der Abelisauridae von A. W. A. Kellner & D. d. Almeida Campos (2002) zugeordnet. Diese Zuordnung wurde von R. D. Martínez et al. (2004), C. R. A. Candeiro & A. G. Martinelli (2005), C. R. A. Candeiro et al. (2006), R. D. Juárez Valieri et al. (2007), J. B. Smith (2007), E. B. Machado et al. (2008), J. B. Smith et al. (2010), J. d. S. Bittencourt & M. C. Langer (2011), C. R. A. Candeiro et al. (2012), M. R. Furtado et al. (2013) und E. B. Machado et al. (2013) bestätigt.
  • Er wurde der Abelisauroidea von F. E. Novas et al. (2004) zugeordnet.
  • Er wurde als nomen dubium von M. T. Carrano & S. D. Sampson (2008) erklärt. Diese Zuordnung fand keinerlei Bestätigung.
  • Er wurde der Carnotaurini von T. Tortosa et al. (2014) zugeordnet.
  • Er wurde der Furileusauria von L. S. Filippi et al. (2016) zugeordnet. Diese Zuordnung wurde von R. Delcourt (2018) bestätigt.[4]

Arten[]

Pycnonemosaurus restoration 2020

Größenvergleich[6]

  • P. nevesi ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2002 von Alexander W. A. Kellner und Diógenes de Almeida Campos beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt Dr. Iedo Batista Neves, der 2000 verstorben ist und das Streben nach paläontologischen Studien förderte, insbesondere von Alexander Kellner.[3]

Einzelnachweise[]

4. Starbild: By Demetrius Will Lima - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=72573445
Advertisement