Dinosaurier Wiki
Advertisement


Sanjuansaurus war ein Herrerasaurier aus der späten Trias. Er lebte im heutigen Brasilien.[1]

Beschreibung[]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

Preserved bones of Sanjuansaurus

Holotyp (PVSJ 605)[2]

  • CAPPA/UFSM 0009 (Holotyp): Dieser Fund eines unvollständigen Exemplares besteht aus dem linken Oberkiefer (maxilla), Teilen der Wirbelsäule (axial column), die vom zweiten Halswirbel (Axis) bis zum zwölften Schwanzknochen (caudal vertebrae), wobei der dritte, vierte und der vordere Teil des fünften Rückenwirbels (dorsal vertebrae) fehlen. Ansonsten besteht der Fund aus beiden Schulterblättern (scapula), der linken Elle (ulna), dem linken bekrallten Phalanx-Knochen des eventuell linken dritten Fingers (ungual phalanx digit III), der vordere Teil der Gelenkpfanne (preacetabular) des linken Darmbein (ilium), dem zum Körperzentrum zeigenden Teil des linken und dem kompletten rechten Schambein (pubis), beide Oberschenkelknochen (femur) und Schienbeine (tibia), dem rechten wadenbein (fibula), dem rechten Sprung- (astragalus) und Fersenbein (calcaneus) und dem zweiten linken Mittelfußknochen (metatarsal II).[3]

Stratigraphie[]

Der Holotyp wurde im Cancha de Bochas Member der Ischigualasto Formation gefunden. 40 Meter über der Basis dieser Sedimentformation. Sie wurde auf ca. 231,4 Millionen Jahre datiert.[3]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Paläoökologie[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Sanjuansaurus
    • S. gordilloi (Alcober & Martinez, 2010)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Sanjuansaurus wurde erstmals von Alcober & Martinez (2010) benannt. Sein Typ ist S. gordilloi.
  • Er wurde der Herrerasauridae von Alcober & Martinez (2010) zugeordnet.[3] Diese Zuordnung wurde von Sereno et al. (2013) bestätigt.[4]

Arten[]

Sanjuansaurus SIZE

Größenvergleich[5]

  • S. gordilloi ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2010 von Oscar A. Alcober und Ricardo N. Martinez beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt Raul Gordillo, einen Präparator am San Juan Museum.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. https://dinodata.de/animals/dinosaurs/pages_s/sanjuansaurus.php
  2. By Ivan Sabrodski - Alcober OA, Martinez RN (2010) A new herrerasaurid (Dinosauria, Saurischia) from the Upper Triassic Ischigualasto Formation of northwestern Argentina. ZooKeys 63 : 55–81. doi:10.3897/zookeys.63.550, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11827103
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3088398/
  4. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/02724634.2013.819361
  5. De Conty - Trabajo propio, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15374035
5. Startbild: By NobuTamura email:nobu.tamura@yahoo.com palaeocritti - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19459795
Advertisement