Dinosaurier Wiki
Advertisement


Secernosaurus war ein Hadrosaurier der Unterfamilie der Saurolophinae. Er war ein relativ kleiner Vertreter dieser Familie und war einer der wenigen Hadrosaurier die auf dem südlichen Superkontinenten Gondwana lebten.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • FMNH PR 13423 (Holotyp): Dieser Fund eines postcranialen Skelettes stammt aus der Laguna Palcios Formation aus der Chubut Provinz in Argentinien.[1] Er besteht aus einzelne Wirbeln, wenige Armknochen, einem Schulterblatt, einem Schienbein, Teilen des Beckens und ein teilweise erhaltenem Schädeldach.[3]
  • MACN-RN 02: Dieses unvollständig erhaltene Exemplar wurde 1984 von José F. Bonaparte et al. als Kritosaurus australis beschrieben. Allerdings wird heute angenommen, dass es sich dabei um ein Synonym für Secernosaurus koerneri handeln könnte.[2] Der Fund besteht aus dem occipital (Hinterhauptbein), einigen Hals-, Rücken-, Sakral- und Schwanzwirbeln, dem Becken, dem Schultergürtel, den femur (Oberschenkelknochen) und einigen Fragmenten von Gelenk-Knochen.[4]

Stratigraphie[]

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Größe[]

Mit 15 Metern Länge un einer Höhe, wenn er Aufrecht Stand von bis zu 7 Metern, ist er der größte aller Hadrosaurier und somit auch aller Ornithischia. Er war sogar noch größer als der gefürchtete Tyrannosaurus.[1]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Secernosaurus
    • S. koerneri (Brett-Surman, 1979)

übergeordnete Taxa[]

Arten[]

  • S. koerneri ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 1979 von Brett-Surman beschrieben.[5]

Synonyme[]

  • Kritosaurus australis: Diese neue Art von des Kritosaurus wurde 1984 von José F. Bonaparte, Franchi, Powell und Sepulveda anhand des Exemplares "MACN-RN 02" beschrieben. Allerdings wird heute angenommen, dass es sich dabei um ein Synonym des Secernosaurus koerneri handelt. 2022 wurde von Sebastián Rozadilla et al. als eine neue Gattung, Huallasaurus, beschrieben.[4]


Einzelnachweise[]

Advertisement