Dinosaurier Wiki
Advertisement


Sinoceratops war Ceratopsia der späten Kreidezeit aus China.[1] Er wurde bis zu 6 Meter lang und hat durch einen Auftritt in dem Film Jurassic World: Das gefallene Königreich kürzlich in der Populärkultur deutlich an Bedeutung gewonnen.

Fossilbericht

Entdeckungsgeschichte

2008 öffneten Xu Xing und seine Kollegen einen großen Steinbruch in der Nähe von Zangjiazhuang in der Shandong Provinz in China. Dort sammelten sie Fossilien aus der späten Kreidezeit der Wangshi Gruppe. Die meisten dieser Fossilien konnten dem großen Ornithopoden Shantungosaurus zugeordnet werden. Jedoch sind gehörten einige Fundstücke einem bislang unbekannten Ceratopsia an. Dieser wurde 2010 beschrieben und erhielt den Namen Sinoceratops.[2]

Die bekannten Teile des Schädels.[3]

Funde

  • ZCDM V0010 (Holotyp): Dieser Fund besteht aus einem teilweise erhaltenem Schädel mit den meisten Elementen des Schädeldaches und Teilen des Hirnschädels (neurocranium).[2]

Paläobiologie

Körperbau

Der Sinoceratops war ein relativ großer Ceratopside mit einer geschätzten Länge von etwa sechs Metern und einem Gewicht von ungefähr zwei Tonnen.

Besonderheiten am Schädel

Paläoökologie

Rekonstruiertes Sinoceratops Skelett in Kampf gegen einen Zhuchengtyrannus[4]

Sinoceratops wurde im Zangjiazhuang Steinbruch in der Xingezhuang Formation, einem Teil der Wangshi Gruppe gefunden. Dort koexistierte er mit dem großen, weit verbreiteten Hadrosaurier Shantungosaurus, dem Tyrannosaurier Zhuchengtyrannus und dem Zhuchengceratops, einem asiatischen Lepidosaurier.

Systematik

Subtaxa

  • Sinoceratops
    • S. zhuchengensis (Xu et al. 2010)

übergeordnete Taxa

Taxonomie

  • Sinoceratops wurde erstmals 2010 von Xu Xing et al. zur Unterfamilie Centrosaurinae zugeordnet.(X. Xu et al. 2010)
  • Diese Zuordnung wurde noch im selben Jahr von Yuong-Nam Lee et al. (Y.-N. Lee et al. 2010) und 2015 von David C. Evans und Michael J. Ryan bestätigt (D. C. Evans & M. J. Ryan 2015).[5]

Arten

Größenvergleich[6]

  • S. zhuchengensis ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2010 von Xu Xing, Wang KeBai, Zhao XiJin und Li DunJing beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf die Stadt Zhucheng, bei der das Fossil gefunden wurde und die die Ausgrabungen finanziert hat.[2]

Populärkultur

Filme

Serien

  • Jurassic World: Neue Abenteuer

Spiele

Einzelnachweise

7. Startbild: By Nobu Tamura (http://spinops.blogspot.com) - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19461280
Advertisement