Dinosaurier Wiki
Advertisement


Udelartitan war ein basaler Saltasauroidea der späten Kreidezeit aus Uruguay.[1]

Etymologie[]

Der Name setzt sich aus UdelaR, einem Akronym für die Universidad de la República und dem griechischen Wort Titan, eine häufige Endung für Titanosaurier, zusammen.[2]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • FC-DPV 3595 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus den nahezu-zusammenhängenden Schwanzwirbeln 1 bis 3.[2]

Stratigraphie[]

Der Holotypus in der Guichón Formation gefunden.[2]

  • Guichón Formation
    • Paysandú Gruppe
      • Norte Becken

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Udelartitan
    • U. celeste (Soto et al., 2024)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Udelartitan wurde erstmals von M. Soto et al. (2024) benannt. Sein Typ ist U. celeste.
  • Er wurde der Saltasauroidea von M. Soto et al. (2024) zugeordnet.[2]

Arten[]

  • U. celeste ist die einzige Art dieser Gattung. Sie wurde 2024 von Matías Soto, José I. Carballido, Max C. Langer, Julian C. G. Silva junior, Felipe Montenegro und Daniel Perea beschrieben. Das Art-Epitheton kommt aus dem spanischen und bedeutet so viel wie "Himmelsblau", der Spitzname der uruguayischer Teams bei internationalen Sportveranstaltungen.[2]

Siehe auch[]

Einzelnachweis[]

Advertisement