Dinosaurier Wiki
Advertisement
Varanosuchus
"Waran-Krokodil"
[[Bild:|300px]]
Anatomie
Länge:
Gewicht:
Besonderheiten:
Verbreitung
Fossilfundort:
  • Sao Khua Formation, Mueang Sakon Nakhon, Provinz Sakon Nakhon (Thailand)
Zeitalter:

Kreide: Valanginium - Hauterivium (vor 140-129 Mio. Jahren)

Varanosuchus war ein Crocodylomorpha der frühen Kreide aus Thailand.[1]

Fossilbericht[]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • SM-2021-1-97/101 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus einem fast vollständigen, dreidimensional erhaltenen Schädel zusammen mit einem postcranialen Skelett, dem lediglich der Schultergürtel, die Vordergliedmaße und Teile der Hintergliedmaße fehlen.
  • SM-2023-1-16: Dieser Fund besteht aus einem dreidimensional erhaltenen Schädel.[1]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde in der Sao Khua Formation gefunden.

  • Sao Khua Formation
    • Khorat Gruppe

Paläobiologie[]

Körperbau[]

Ernährung[]

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Varanosuchus
    • V. sakonnakhonensis (Pochat-Cottilloux et al., 2024)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Varanosuchus wurde erstmals von Y. Pochat-Cottilloux et al. (2024) benannt. Sein Typ ist V. sakonnakhonensis.
  • Er wurde der Atoposauridae von Y. Pochat-Cottilloux et al. (2024) zugeordnet.[1]

Arten[]

  • V. sakonnakhonensis ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. wurde 2024 von Yohan Pochat-Cottiloux, Komsorn Lauprasert, Phornphen Chanthasit, Sita Manitkoon, Jérôme Adrien, Joël Lachambre, Romain Amiot und Jeremy E. Martin beschrieben. Das Art-Epitheton bezieht sich auf dem Fundort in der Provinz Sakon Nakhon.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

Advertisement