Dinosaurier Wiki
Advertisement


Wiehenvenator war mittelgroßer Theropode der mittleren Jura aus Deutschland. Er gehörte der Megalosauridae an und war ist der größte bekannte Fleischfresser des Juras aus Zentraleuropa.[1]

Fossilbericht[]

Wiehenvenator reconstructed skull

Funde[2]

Entdeckungsgeschichte[]

Funde[]

  • WMN P27475 (Holotypus): Dieser Fund besteht aus einem unvollständigen Schädel, sechs isolierten Zähnen, drei Schwanzwirbeln, fünf Rippen und weiteren Wirbelfragmenten und einigen Knochen der Gliedmaßen.[3]

Stratigraphie[]

Der Holotypus wurde im Pott Steinbruch der Ornatenton Formation gefunden.[4]

  • Pott Steinbruch
    • Ornatenton Formation
      • Braunjura Gruppe
        • Süddeutscher Jura

Systematik[]

Subtaxa[]

  • Wiehenvenator
    • W. albati (Rauhut et al., 2016)

übergeordnete Taxa[]

Taxonomie[]

  • Wiehenvenator wurde erstmals von O. W. M. Rauhut et al. (2016) benannt. Sein Typ ist W. albati.
  • Er wurde der Megalosaurinae von O. W. M. Rauhut et al. (2016) zugeordnet. Diese Zuordnung wurde von O. W. M. Rauhut et al. (2018) bestätigt.[4]

Arten[]

Wiehenvenator size

Größenvergleich[5]

  • W. albati ist die einzige bekannte Art dieser Gattung. Sie wurde 2016 von Oliver W. M. Rauhut, Tom Hübner und Klaus-Peter Lanser beschrieben. Das Art-Epitheton ehrt den Entdecker des Holotypus, Friedrich Albat.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

6. Startbild: By Midiaou Diallo - http://midiaou.deviantart.com/art/Wiehenvenator-albati-631778673, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=51018613
Advertisement